Marienberger Weihnachtsmark lädt zum Bummel ein

Zuletzt aktualisiert:

In Marienberg wird der Weihnachtsmarkt am Abend offiziell eröffnet. Punkt 18 Uhr ist es soweit. Dann werden die Kurrende der St. Marienkirche und die Bergkapelle Pobershau musikalisch auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Bis zum 18. Dezember laden täglich rund 30 Buden zum Bummel ein. Es gibt erzgebirgische Spezialitäten, Holzkunst und Christbaumkugeln.

Die großen Veranstaltungshighlights gibt es am 10. Dezember. Da laden die kleinen Innenhöfe im Zentrum zum Advent in den Höfen ein und 14 Uhr startet die große Bergparade mit hunderten Trachtenträgern.