Lok Leipzig setzt gegen Bernburg auf Sieg

Zuletzt aktualisiert:

Lok Leipzig steht in den Start­lö­chern für das nächste Heimspiel. Am Freitag­abend trifft die Mannschaft auf den Oberliga-Aufsteiger TV Askania Bernburg. Die Blau-Gelben gehen daher als Favoriten ins Rennen.

Verzichten muss Trainer Heiko Scholz aller­dings auf Steve Rolleder, der verletzt ausfällt. Mit einem Sieg könnten sich die Leipziger an die Spitze der Tabelle schieben.