Lok feiert knappen Heimsieg gegen Babelsberg

Zuletzt aktualisiert:

Lok Leipzig hat in der Regionalliga den nächsten Heimsieg eingefahren. Gegen den SV Babelsberg setzte sich die Mannschaft von Trainer Almedin Civa mit 1:0 (0:0) durch. Den Treffer für die Leipziger erzielte Osman Atilgan in der 70. Spielminute direkt nach seiner Einwechslung. Mit dem Sieg klettert der 1. FC Lok auf Platz drei in der Tabelle.

Weiter geht’s in der Regionalliga dann schon am kommenden Dienstag mit dem Nachholspiel bei Energie Cottbus. Anstoß bei den Brandenburgern ist um 19 Uhr.