Lok feiert klaren Auswärtssieg bei der VSG Altglienicke

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Lokomotive Leipzig hat am Samstagnachmittag einen klaren Auswärtssieg eingefahren. Die Leipziger setzten sich bei der VSG Altglienicke mit 3:0 (1:0) durch und sicherten sich den dritten Saisonsieg. In der Tabelle der Regionalliga Nordost bleiben die Blau-Gelben auf dem zwölften Rang, haben allerdings zwei Spiele weniger.

Gegen die bislang einzige noch ungeschlagene Mannschaft der Regionalliga hat Lok eine starke Leistung gezeigt. Die Blau-Gelben schnürten die VSG ordentlich ein, die heute keine Mittel gegen die Leipziger finden konnte. Folgerichtig konnte sich Lok durch Bogdan Rangelov (28.), Sascha Pfeffer (62.) und Luca Sirch (70.) drei Treffer erarbeiten und sicherte sich einen ungefährdeten 3:0 Erfolg bei den Berlinern.

Weiter gehts für Lok bereits am Dienstagabend mit dem nächsten Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC.