• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Leipzig /Halle bereitet sich auf mehr Flieger vor

Zuletzt aktualisiert:

Weil in Zukunft mehr Frachtflieger am Flughafen Leipzig/Halle landen und starten werden, gibt es ein neues Anflugverfahren. Wie die Deutsche Flugsicherung GmbH mitteilte, werden ab Februar die beide parallel laufenden Pisten gleichzeitig genutzt. Gerade in der Nacht werden mehr Flieger erwartet. Der Grund: DHL baut das Drehkreuz vor Ort weiter aus.

Die DFS betont aber in einer Mitteilung, dass durch das neue Verfahren die Belastung der Anwohner durch den Fluglärm so weit wie möglich minimiert werde. Mit dem Konzept richte man sich nach einem Vorschlag der Fluglärmkommission. Dadurch wurden zum Beispiel auch Teile der Abflugstrecke in südlicher Richtung über die A 38 verschoben.