• Foto: dpa

    Foto: dpa

Leipzig erarbeitet Konzept für sicherere Radverbindung zwischen Lindenau und der Innenstadt

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt Leipzig will die Radverbindung zwischen Lindenau und der Innenstadt sicherer machen. Wie der Stadtrat in seiner letzten Sitzung entschieden hat, soll dafür bis Oktober ein Konzept erarbeitet werden. Geprüft wird unter anderem, ob der Radverkehr von der Jahnallee in die parallel verlaufende Gustav-Adolf-Straße verlegt werden kann – z. B. indem sie zur Fahrradstraße gemacht wird. In dem Konzept wird auch geprüft, wie ein Radweg auf der Brücke über dem Elsterflutbett geschaffen werden kann.

Über zwei Varianten wird diskutiert – eine eigene Fahrradbrücke oder eine Verbreiterung der bestehenden Brücke. Unabhängig vom Ergebnis der Prüfung soll 2021 mit der Umsetzung begonnen werden. Darauf hat sich der Stadtrat festgelegt.