Kitas gehen wieder in Normalbetrieb

Zuletzt aktualisiert:

In den Chemnitzer Kindergärten zieht ab Montag wieder etwas Normalität ein. Die Einrichtungen können in den Regelbetrieb zurückkehren, es gelten aber trotzdem noch einige Corona-Schutzmaßnahmen.

Die strikte Trennung der Gruppen kann jetzt wieder aufgehoben werden, jede Kita entscheidet aber selbst darüber. Eine Mischung der Kinder in der Früh- und Spätbetreuung ist wieder möglich. Damit es keinen abrupten Übergang gibt, kann die jetzige Gruppenstruktur auch erst mal noch beibehalten werden.

Eltern müssen weiterhin täglich eine Gesundheitsbestätigung vorlegen und beim Bringen und Holen der Kinder einen Mundschutz tragen.