• © Mike Müller

    © Mike Müller

Kellerbrand in Lichtenstein

Zuletzt aktualisiert:

In Lichtenstein ist die Feuerwehr am Donnerstagabend zu einem Wohnhausbrand ausgerückt. Auf der Rümpfstraße hatte sich in einem Keller Holz entzündet, das auf einem Festbrennstoffofen gelagert war. Verletzt wurde niemand. Der Bewohner konnte sich ins Freie retten und blieb unverletzt. Das Haus ist nach den Löscharbeiten auch weiterhin bewohnbar. Zur Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Angaben.