• Für die Aufstellung der Torhüter ist Torwart-Trainer Steffen Süßner (li. im Hintergrund) verantwortlich.

Joe Enochs: "Wir wollen den Derbysieg zuhause krönen!"

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Derbysieg gegen Aue zählt für den FSV nur eins: Nachlegen! Auf die Frage hin, ob nach dem höchst emotionalen Fußballspiel jetzt vielleicht die Luft raus sein könnte, sagte Trainer Joe Enochs heute bei der PK: "Das war Klasse, und die Punkte waren extrem wichtig. Die Krönung können wir jetzt zuhause drauf setzen. Und das wissen die Spieler."

Weiter erinnerte der Coach daran, dass in der vergangenen Saison beide Spiele gegen Dortmund II verloren gingen. "Nur mit einer konzentrierten Leistung können wir gegen dieses gut ausgebildete und spielstarke Team bestehen", so Enochs.

Personell hat sich zur Vorwoche nichts verändert. Aber was ist eigentlich mit dem neu verpflichteten Torwart Marcel Engelhardt? Die Antwort von Sportdirektor Toni Wachsmuth dazu: Er ist jetzt spielberechtigt: "Weil er in Südafrika gespielt hat, war es ein internationaler Transfer." Und das dauere eben ein paar Tage länger. "Aber Marcel trainiert seit dem ersten Tag mit und integriert sich gut. Ob er in den Kader rutscht, sei Entscheidung der Trainer, so Wachsmuth.

Audio:

Wie weiter nach dem Derbysieg? Trainer Joe Enochs

Enochs zum Personal

Toni Wachsmuth über Marcel Engelhardt