• Dietmar Hopp und Uli Hoeneß kommen offenbar nicht zum Semperopernball, Foto: imago/Star- Media

Immer mehr Promis sagen Semperopernball ab

Zuletzt aktualisiert:

Immer mehr Prominente erteilen dem Semperopernball eine Absage. Medienberichten zufolge hat jetzt auch der erste Preisträger für den Freitagabend zurückgezogen. SAP-Gründer Dietmar Hopp wird seinen Wirtschaftspreis offenbar nicht persönlich entgegen nehmen. Er habe seine Entscheidung in einem Brief an Opernball-Chef Hans-Joachim Frey mitgeteilt.  Auch Uli Hoeneß kommt nicht nach Dresden. Das berichtet die Sächsische Zeitung. Der ehemalige Bayern-Präsident sollte die Laudatio für Hopp halten.  

Weiter ungeklärt ist zudem, wer den Ball neben Schlagersänger Roland Kaiser moderieren wird. Sowohl Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers als auch Moderatorin Mareile Höppner sagten in der vergangenen Woche ihre Moderationstätigkeit ab.

Der diesjährige Semperopernball sorgt seit mehreren Tagen für Schlagzeilen. Grund ist die Verleihung des St.-Georgs-Ordens an den autoritären ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi.