• Symbolbild © Ralph Köhler/Archiv

    Symbolbild © Ralph Köhler/Archiv

IG Metall: Hohe Beteiligung an Warnstreik bei Grammer in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Der Warnstreik bei den Autozulieferern Grammer System und GrammPlast war aus Sicht der Gewerkschaft IG Metall ein Erfolg. Die hohe Beteiligung der Beschäftigten habe gezeigt, dass sie den Arbeitgeber nicht aus seiner Verantwortung entlassen, sagte der 1. Bevollmächtigte Thomas Knabel. Mit dem Warnstreik wurde auf die ergebnislosen Tarifverhandlungen vom Vortag reagiert. Die IG Metall fordert vom Arbeitgeber, dass er die Flächentarifverträge für die sächsische Metall- und Elektroindustrie anerkennt. Grammer baut u.a. Mittelkonsolen für verschiedene Autohersteller.