Hauptmann-Theater Zittau-Görlitz lässt den Biber los

Zuletzt aktualisiert:

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau kehrt im Herbst zurück in den regulären Spielbetrieb.   In der neuen Saison stehen insgesamt 21 Premieren auf dem Programm – davon zwölf im Schauspiel und sechs im Musiktheater. Motto der Spielzeit ist „Hearts on Fire“ – brennende Herzen. 

Mit einer Spielzeitgala am 11. September in Görlitz und am 25. September in Zittau starten die Theaterleute in die neue Saison – coronabedingt mit weniger Plätzen in beiden Häusern und den geforderten Mindestabständen. Trotzdem soll der Funke überspringen.

Das Theater-Logo ziert jetzt ein Nagetier – der Biber. Er sei ein Grenzgänger. Der Biber stehe für Gestaltungswillen, er packe zu, findet der neue Intendant  Daniel Morgenroth.

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth