Gewinnversprechen: 70-Jähriger verliert über 14.000 Euro

Zuletzt aktualisiert:

In Glauchau ist ein Mann um Tausende Euro betrogen worden. Der 70-Jährige fiel einem Gewinnversprechen zum Opfer. Das war schon im Februar. Aber erst jetzt ging der Mann zur Polizei. Er habe von einem Anrufer erfahren, dass er 80.000 Euro gewonnen habe, gab er zu Protokoll. Er müsse im Gegenzug GooglePlay-Karten kaufen. Das tat er - und zwar im Wert von mehr als 14.000 Euro - und nannte den Betrügern die Zahlencodes. Das Geld war futsch.