• Corona-Test

    Symbolbild: (c) dpa

Gesundheitsministerium erlaubt Verkauf von Corona-Antikörpertest „AProof“ in sächsischen Apotheken

Zuletzt aktualisiert:

Der in Leipzig entwickelte Corona-Antikörpertest „AProof“ darf nun doch in sächsischen Apotheken frei verkauft werden. Nach intensiver Abwägung und Prüfung gibt es dafür jetzt grünes Licht, teilte das sächsische Gesundheitsministerium mit.

Forscher der Uni Leipzig hatten den Test Anfang des Monats präsentiert. Weil die rechtlichen Voraussetzungen gefehlt hatten, wurde der Verkauf zuerst nur an medizinische Fachkreise erlaubt.

Das Besondere an dem Test: Er kann zuhause gemacht werden. Dafür werden Bluttropfen aus der Fingerkuppe auf einen Teststreifen aufgetragen und eingeschickt. Etwa zwei Tage später soll dann das Ergebnis per Internet abrufbar sein.