• Anhand der Trümmer lässt sich erahnen mit welcher Wucht der Automat gesprengt wurde.

Geldautomat gesprengt - Täter flüchten mit dunklem Audi

Zuletzt aktualisiert:

In Plauen haben Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen (2:30 Uhr) einen Geldautomaten gesprengt. Wie die Zwickauer Polizei mitteilte, benutzten die Täter einen derzeit unbekannten Sprengstoff, um den Geldcontainer an der Anton-Kraus-Straße zu zerstören. Trümmerteile wurden bis zu 30 Meter weit geschleudert. Nach Hinweisen von Zeugen flüchteten zwei Unbekannte mit einem dunklen Audi Kombi (Kennzeichen: V-...?) vom Tatort in Richtung A72.

Der entstandene Sachschaden wurde auf 125.000 Euro geschätzt. Die Täter entleerten die Geldkassetten, in denen sich Bargeld in noch unbekannter Höhe befand.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wenn Sie Wahrnehmungen oder Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Plauen unter 03741 140.

Audio: