• Görlitz. Foto: kmk

    Görlitz. Foto: kmk

Geld für letzten Abschnitt der Görlitzer Bahnhofstraße

Zuletzt aktualisiert:

Die Bahnhofstraße zwischen Krölstraße und Brautwiesenplatz in Görlitz ist eine Huckelpiste. Lange Zeit war kein Geld für die Sanierung da. Nun sind rund 700.000 Euro Fördermittel eingegangen. Die Stadtverwaltung will nun die Ausschreibung vorbereiten. Baustart ist voraussichtlich im März nächsten Jahres und Bauende im darauffolgenden November.

Zunächst werden Kabel und Kanäle neu verlegt, dann Parkbuchten, ein Gehweg und zwei Fußgängerinseln errichtet. Anschließend wird eine dreilagige Asphaltschicht aufgetragen.