• Der Alte Gasometer startet solidarische Aktion. © Helge Gerischer

    Der Alte Gasometer startet solidarische Aktion. © Helge Gerischer

Gasometer-Verein bietet Kultur trotz klammer Kassen

Zuletzt aktualisiert:

Der Alte Gasometer möchte mehr Menschen die Möglichkeit einräumen, Kultur zu erleben. Wegen der Corona-Krise würden viele unter Existenznöten und Zukunftsängsten leiden. Kultur spiele da meist eine nachrangige Rolle, obwohl sie gerade für das Gemüt sehr wichtig sei, heißt es in einer Mitteilung.

Deswegen startet der Verein jetzt für zwei Veranstaltungen eine ganz besondere Aktion. Jeder, der eine Karte kauft, bekommt eine zweite dazu. Das gelte zum Beispiel für das Konzert von "Atze Bauer und die Band mit Witz" am Freitagabend auf der Sommerbühne. Mehr Infos hier