• Die Grenze in Bärenstein/Weipert. © extremwetter.tv / Bernd März.

    Die Grenze in Bärenstein/Weipert. © extremwetter.tv / Bernd März.

Ganz Tschechien Risikogebiet!

Zuletzt aktualisiert:

Einen Ausflug nach Tschechien sollte man sich ab sofort zweimal überlegen. Auch wer nur mal schnell günstig Tanken will hinter der Grenze, muss genau genommen nach seiner Rückkehr in Quarantäne. Die Bundesregierung hat am Freitagabend ganz Tschechien zum Corona-Risikogebiet erklärt. Wie das kontrolliert werden soll, ist aber unklar.

Die meisten tschechischen Regionen waren bereits am Mittwoch in die Risikoliste aufgenommen worden. Jetzt folgten noch die Mährisch-Schlesische Region im äußersten Osten des Landes an der Grenze zu Polen und das an Sachsen grenzende Usti (Aussig).

Wegen rasant steigender Infektionszahlen wurden auch Luxemburg und das österreichische Bundesland Tirol  - das könnte vor allem Herbsturlauber interessieren - zu Corona-Risikogebieten erklärt.

Die Risikoliste des Robert Koch-Instituts wurde entsprechend aktualisiert.