• Steffen Nkansah wechselt von Braunschweig nach Zwickau. © FSV

    Steffen Nkansah wechselt von Braunschweig nach Zwickau. © FSV

FSV Zwickau verpflichtet Abwehrspieler Steffen Nkansah

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat zwei Tage nach dem Auftaktsieg gegen die SpVgg Unterhaching mit Steffen Nkansah einen neuen Abwehrspieler verpflichtet. Der 24-Jährige unterschrieb am Montag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Nkansah spielte zuletzt für Eintracht Braunschweig. Für die Niedersachsen absolvierte der Innenverteidiger in den vergangenen drei Jahren 53 Einsätze in der 3. Liga und sieben Spiele in der 2. Bundesliga.

Nkansah ist bereits der neunte Neuzugang für die Zwickauer. „Steffen hat eine sehr gute Athletik und legt eine gute körperliche Präsenz an den Tag, die uns sicherlich gut tun wird“, kommentierte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth in einer Vereinsmitteilung die Verpflichtung. 

„Ich will meinen Teil dazu beitragen, in dem schönen Stadion erfolgreiche Spiele zu bestreiten. Ich gebe auf jeden Fall Gas, bin laufstark, athletisch und haue auch mal dazwischen“, sagte Nkansah. (dpa)