• Toni Wachsmuth ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beim Spiel gegen Türkgücü fehlte er schon. © imago images/ picture point

    Toni Wachsmuth ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beim Spiel gegen Türkgücü fehlte er schon. © imago images/ picture point

FSV-Sportchef Toni Wachsmuth ist Corona-positiv

Zuletzt aktualisiert:

FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe keine Beschwerden und sei symptomfrei, sagte er am Donnerstagmittag in einer Videopressekonferenz.

Seit Dienstag befindet sich der 33-Jährige auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne. Diese gilt vorerst bis zum 17. November. Auch zwei Kontaktpersonen, beide Mitarbeiter des FSV, haben sich abgeschirmt.

Seine Arbeit erledigt Wachsmuth von zu Hause aus. Er sei in regem Austausch mit den Trainern und der Mannschaft, sagte er.