Feuerwehr rettet zwei Menschen mit Drehleiter

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Kellerbrand in Auerbach im Vogtland sind zwei Bewohner von der Feuerwehr gerettet worden, einer von ihnen wurde verletzt. Wie unser Reporter berichtet, war das Feuer am Abend (19:30 Uhr) des zweiten Weihnachtsfeiertages in einem Haus auf der Robert-Blum-Straße ausgebrochen - in der Nähe der Heizung. Die Flammen griffen auf dort abgestellte Gegenstände und Müll über. Das Treppenhaus war voller Rauch, sodass die beiden Bewohner in ihren Wohnungen eingeschlossen waren. Sie wurden über die Drehleiter in Sicherheit gebracht. Der Brand wurde schnell gelöscht.

Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor. Auch die Brandursache muss noch geklärt werden. Aktuell ist das Haus nicht bewohnbar und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren etwa 25 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Polizei.