Fernsehfahndung soll Vergewaltigung aufklären

Zuletzt aktualisiert:

Die Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ im ZDF fahndet am Mittwoch mit einem Phantombild nach einem Sexualstraftäter aus Meißen. Der Unbekannte hatte im vergangenen Jahr auf dem Parkplatz des Elbe-Centers eine 36-Jährige Frau vergewaltigt.

Der Täter hatte die zweifache Mutter mit einem Messer bedroht und in einen schwarzen PKW gezerrt, ähnlich einem VW Caddy. Hilflos war sie dort ihrem Peiniger ausgesetzt, der sie danach aus dem Auto war und einfach davonfuhr.

Der Mann sprach Deutsch. Sein schwarzer Transporter hatte einen weißen Aufkleber in Form eines Hundekopfes. Dringend gesucht wird auch ein Ehepaar, dass die Frau unmittelbar nach der Tat auf dem Parkplatz angesprochen hat. Über den Fall hatten wir im August 2021 berichtet.