• Symbolbild: Redaktion.

    Symbolbild: Redaktion.

Familie aus brennender Wohnung in Mittelsachsen gerettet

Zuletzt aktualisiert:

In der Nacht zum Donnerstag hat die Feuerwehr eine Familie in Brand-Erbisdorf aus einer brennenden Wohnung gerettet.

Eine Frau und fünf Kinder - zwischen einem und 15 Jahren - kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Zumindest zwei der Kinder haben wohl eine Rauchvergiftung erlitten.

Warum das Feuer in der Dachgeschosswohnung ausbrach, ist noch nicht geklärt. Laut Polizei sieht aber bisher alles nach fahrlässiger Brandstiftung aus. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.