Erzgebirge Aue verspielt Auswärtssieg gegen St. Pauli

Zuletzt aktualisiert:

Erzgebirge Aue hat beim FC St. Pauli eine klare Führung verspielt. Nach einer 2:0 Führung für die Veilchen konnten die Hamburger innerhalb von acht Minuten noch den Ausgleich erzielen.

Zunächst trafen Pascal Testroet (10.) und Florian Krüger (79.) für Aue. Die eingewechselten Hamburger Maximilian Dittgen (81.) und Simon Makienok (89.) sorgten noch für den Ausgleich. Aue steht auf Rang zehn. Die Hamburger bleiben weiter auf dem 17. Tabellenplatz.