Erzgebirge Aue und Philipp Zulechner gehen getrennte Wege

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue und Angreifer Philipp Zulechner haben ihre Zusammenarbeit beendet. Wie der Verein am Montag bekannt gab, wird der bis Juni 2022 laufende Vertrag des 31-Jährigen vorzeitig aufgelöst. Beide Seiten hätten sich darauf einvernehmlich geeinigt.

Zulechner kam im Januar 2019 nach Aue. Für die Veilchen absolvierte er 62 Pflichtspiele. Dabei erzielte er acht Tore für die Erzgebirger.