• Foto: "Leineweber" auf dem Friedhof Neugersdorf ©Polizeidirektion Görlitz

    Foto: "Leineweber" auf dem Friedhof Neugersdorf ©Polizeidirektion Görlitz

  • Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

    Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

  • Eingang zum Friedhof in Neugersdorf. Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

    Eingang zum Friedhof in Neugersdorf. Foto: Tele-Lausitz (Danilo Dittrich)

Erneuter Diebstahl auf Neugersdorfer Friedhof

Zuletzt aktualisiert:

Die Diebstahlserie auf dem Friedhof in Neugersdorf reißt nicht ab. Die Täter schleppten diesmal eine 50 Kilo schwere, lebensgroße Bronzefigur davon. 
Sie rissen die Skulptur aus der Verankerung. Der Wert des „Leinewebers“ – so der Name der Figur – wird mit  20.000 Euro beziffert. Ende vergangenen Jahres wurde schon der Rucksack der Figur gestohlen. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die bittet nun um Mithilfe.

Zeugenaufruf der Polizeidirektion Görlitz:

Es ist unwahrscheinlich, dass der Diebstahl vollkommen unbemerkt blieb, da die Figur recht groß und auch schwer ist. Außerdem hat sie einen hohen Wiedererkennungswert aufgrund ihrer Einzigartigkeit. Die Polizei bittet daher um die Unterstützung der Bevölkerung. Wer etwas zu den Diebstählen, den Tätern, deren Fahrzeugen oder dem Verbleib des historischen Diebesgutes sagen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62 - 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Audio:

Polizeisprecherin Anja Leuschner