Erfolg bei Kita-Preis - zweiter Platz für "Erfinderkiste" aus Oderwitz

Zuletzt aktualisiert:

Jubel beim Team  der „Erfinderkiste“ Oderwitz. Die Initiative hat einen zweiten Platz beim Deutschen Kita-Preis geholt. Das gab am Abend die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bekannt. Damit verbunden sind 10.000 Euro.Die Oberlausitzer waren in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ angetreten.

Die „Erfinderkiste“ hat Angebote für Kinder und Familien zum Forschen und Tüfteln. Sie können so ihren Ideen freien Lauf lassen. Kindergruppen kommen z.B. aus Niesky oder Bautzen. Während des Lockdowns musste aber auch die „Erfinderkiste“ pausieren.