• In Schwarz & Weiß wird die SGD in den Auswärtsspielen auflaufen

Dynamo stellt neues Auswärtstrikot vor

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Dynamo hat am Freitagvormittag das neue Auswärtstrikot für die Zweitligasaison 2021/22 vorgestellt. Demnach wird die SGD in der Fremde in Schwarz & Weiß auflaufen und in den Auswärtsspielen auf Punktejagd gehen. Auf dem Trikotärmel, der Spielerhose und den Stutzen sind zudem dezent aufeinander abgestimmte anthrazitfarbene Formen eingebracht.

Auswärtstrikot zum ersten Mal am Sonntag beim Hamburger SV im Einsatz

Auf dem neuen Jersey ist das klassische Dynamo-Logo auf der Brust über dem Herzen zu sehen. Dazu sind die Rückennummer, der Schriftzug von Hauptsponsor ALL-INKL.COM, das Umbro-Logo sowie der Vereins- und Spielername in weiß aufgedruckt, das soll einen starken Kontrast zur dunklen Gesamtoptik bilden. Außerdem wird die SGD auch auf dem Auswärtstrikot ihrem Engagement gegen Diskriminierung, Rassismus, Gewalt und Ausgrenzung nachkommen und hat den Schriftzug „Love Dynamo – Hate Racism“ als Innendruck im Kragen eingebracht. Der Slogan stammt von der antirassistischen Faninitiative "1953international".

Zum ersten Mal werden die Zweitliga-Profis der SGD das neue Auswärtstrikot im kommenden Auswärtsspiel am Sonntag beim Hamburger SV tragen. Im traditionsreichen Duell der Partnerstädte werden die Spieler von Cheftrainer Alexander Schmidt demnach in schwarzen Stutzen, Hosen und Trikots auflaufen. Gemeinsam versucht die Sportgemeinschaft den ersten Auswärtssieg von Dynamo Dresden im Hamburger Volksparkstadion zu feiern. Spielbeginn am Sonntag ist um 13:30 Uhr – Radio Dresden berichtet wie gewohnt live.