• Für Dynamo geht es im Winter nach Andalusien in die Region Marbella Foto: (c) Steffen Kuttner

    Für Dynamo geht es im Winter nach Andalusien in die Region Marbella Foto: (c) Steffen Kuttner

     

Dynamo reist im Winter nach Spanien

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Dynamos reisen im Winter nach Spanien ins Trainingslager. Vom 12. bis 20. Januar geht es für die Schützlinge von Cheftrainer Cristian Fiel an die Südküste der Iberischen Halbinsel nach Andalusien. 30 Kilometer südwestlich von Málaga an der Costa del Sol werden sich die Dynamo-Profis in der Stadt Mijas acht Tage lang auf die Restrückrunde der 2. Bundesliga vorbereiten. In den letzten fünf Jahren waren die Schwarz-Gelben viermal im Wintercamp in Spanien. 

„Wir finden in Südeuropa zu dieser Jahreszeit optimale Bedingungen vor, um das Wintertrainingslager dort zu absolvieren. Die Hotelanlage und Trainingsbedingungen bieten uns zudem professionelle Voraussetzungen, um in Vorbereitung auf die Restrückrunde konzentriert zu arbeiten. Der Übungsplatz ist nur etwa 500 Meter vom Hotel entfernt, somit kann die Zeit im Trainingscamp effektiv für das Wesentliche genutzt werden“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.