• Training am Montagabend im Rudolf-Harbig-Stadion

    Training am Montagabend im Rudolf-Harbig-Stadion

  • Josef Husbauer fällt bei Dynamo erkrankt aus, Foto: (c) Steffen Kuttner/dreipass

    Josef Husbauer fällt bei Dynamo erkrankt aus, Foto: (c) Steffen Kuttner/dreipass

Über 3.000 Fans bei Dynamo-Training

Zuletzt aktualisiert:

Mehr als 3.000 Fans haben am Montagabend das Training von Zweitligist Dynamo Dresden im Stadion besucht. Anhänger und Mannschaft stimmten sich dabei für die Restrückrunde der 2. Bundesliga ein. Dynamo will trotz sieben Punkten Rückstand zum rettenden Ufer noch den Klassenerhalt schaffen. Zum Abschluss der Einheit gingen Spieler und Trainer zu den Fans in den K-Block, um den symbolischen Schulterschluss zu vollziehen.

Beim ersten Pflichtspiel des Jahres am Mittwoch gegen Karlsruhe muss Trainer Markus Kauczinski auf Neuzugang Josef Husbauer verzichten. Der Tscheche leidet an einem Infekt und fällt die komplette Woche aus.
Dazu fehlen auch Kevin Ehlers und Marco Hartmann. «Es ist wichtig, nicht auf Einzelne angewiesen zu sein. Wir sind gut aufgestellt und können auf alles reagieren», sagte Kauczinski im Rohbau des künftigen Presseraums im neuen Nachwuchsleistungszentrum.

Dort verkündeten die Sachsen zudem die Vertragsverlängerung mit dem langjährigen Exklusivpartner Ostsächsische Sparkasse Dresden bis 2025. «In unserer aktuellen sportlichen Situation ein großartiges Zeichen und ein Vertrauensvorschuss. Jetzt sind wir dran zu liefern», erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.