Dynamo holt Innenverteidiger aus Freiburg

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison verkündet. Claudio Kammerknecht  wechselt von der U23 des SC Freiburg nach Dresden. Der 22-Jährige unterzeichnete einen Vierjahresvertrag, der für die ersten drei Ligen gilt.

„Über meinen Wechsel zu einem Traditionsverein wie der SG Dynamo Dresden freue ich mich sehr. Die Verantwortlichen haben mi einen klaren Plan aufgezeigt, der mich total überzeugt hat. Auch deswegen habe ich mich – unabhängig von der Liga – frühzeitig für Dynamo entschieden. Nach elf wunderschönen Jahren in Freiburg bin ich voller Vorfreude auf die neue Herausforderung, möchte mich weiterentwickeln und von Beginn an mithelfen, dass der Verein so schnell wie möglich in die 2. Bundesliga zurückkehrt.“, sagte Kammerknecht nach seiner Vertragsunterschrift.

Er durchlief beim SC Freiburg sämtliche U-Mannschaften und gewann 2018 mit der Freiburger U19 den DFB-Pokal der Junioren. In der vergangenen Saison kam er in der 3. Liga 23-mal zum Einsatz und trug dabei fünfmal die Kapitänsbinde.