Dynamo-Eigengewächs verlängert

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Eigengewächs Max Kulke verlängert. Der Mittelfeldspieler hat einen neuen Dreijahresvertrag bei den Schwarz-Gelben unterschrieben. Der 19-Jährige war 2013 von Eintracht Niesky nach Dresden gewechselt.

"Max Kulke ist bei Dynamo groß geworden und hat in dieser Zeit einen stetigen und positiven Entwicklungsprozess durchlaufen. Wir sind froh, dass wir diesen weiterhin gemeinsam vorantreiben können und erhoffen uns, dass er in der kommenden Spielzeit den nächsten Schritt geht. Max ist sowohl technisch als auch taktisch versiert und verfügt über eine gute Spielübersicht, was ihn im Mittelfeld vielseitig einsetzbar macht", erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

"Dynamo ist und bleibt für mich Heimat. Dementsprechend bin ich sehr glücklich und stolz, mich auch in Zukunft hier in Dresden bei der SGD weiterentwickeln zu können. Der Verein hat noch viel vor und auch die mir aufgezeigte sportliche Perspektive stimmt. Ich werde mich voll reinhängen und freue mich auf meine Zukunft im Dynamo-Trikot", sagte Max Kulke nach der Vertragsunterzeichnung.