Dustin Willms: "Jeder will den ersten Sieg!"

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau hat das spielfreie Wochenende für Extra-Trainingseinheiten genutzt. Wie Trainer Joe Enochs sagte, wurde letzte Woche hauptsächlich an der Athletik gearbeitet, aber auch im spielerisch-taktischen Bereich: "Wir wollen nach Ballgewinn stabiler sein, bis zur 90. Minute konsequenter gegen den Ball spielen und unsere Torchancen", gibt der Coach die Richtung vor. Diese Woche gehe es darum, die Frische beizubehalten für die anstehende englische Woche. Die startet am Samstag mit dem Heimspiel gegen den SV Verl. 

Nach sechs Spieltagen wartet der FSV immer noch auf den ersten Saisonsieg, hängt mit vier Punkten im Tabellenkeller fest. Das geht vor allem der jungen Spielern nicht spurlos vorbei. Trotzdem sei die Stimmung in der Mannschaft noch gut, sagte uns Dustin Willms. "Wir fallen jetzt nicht auseinander. Jeder will den ersten Sieg", so der 22-Jährige. Bei einem internen Trainingsspiel habe jeder etwas Selbstbewusstsein tanken können.

Für das Heimspiel gegen Verl sind 5.000 Zuschauer in der GGZ Arena zugelassen. Es gilt die 3G Regel und bis zum Sitzplatz muss eine Maske getragen werden. Anpfiff ist Samstag 14 Uhr.