Duell Zweiter gegen den Dritten – Aue reist zum Hamburger SV

Zuletzt aktualisiert:

Für die Fußballer vom FC Erzgebirge Aue steht am Mittwoch die Nachholepartie in der Zweiten Fußball-Bundesliga an. Die Veilchen reisen zum Hamburger SV.

Wegen zwei unklarer Corona-Tests im Umfeld von Erzgebirge Aue, musste die Partie beim HSV Anfang Oktober kurzfristig abgesagt werden. Stürmer Florian Krüger liefert vor dem Spiel eine deutliche Ansage. „Es ist ein frühes Spitzenspiel in dieser Saison und wir sind nicht chancenlos. Wir fahren nach Hamburg, um zu gewinnen und Tabellenführer zu werden“, sagt Krüger vor dem Duell zwischen dem Zweiten und Dritten. Während die Veilchen sieben Punkte aus den ersten drei Spielen holten, haben die Hamburger unter ihrem neuen Trainer Daniel Thioune noch keinen einzigen Zähler abgegeben.

Anstoß im Hamburger Volksparkstadion ist 18:30 Uhr. (Mit dpa)

Audio:

Stürmer Florian Krüger vor der Partie gegen den HSV

Chefcoach Dirk Schuster mit Blick auf die Partie in Hamburg