DSC verliert Saisonauftakt in Potsdam

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben am Samstagabend ihr Auftaktspiel in die neue Saison der Volleyball-Bundesliga verloren. Das Team von Trainer Alexander Waibl musste sich am Ende mit 0:3 (25:20, 25:20, 25:23) beim SC Potsdam geschlagen geben. In der MBS Arena Potsdam waren insgesamt 720 Zuschauer dabei.

Für den DSC ist es bereits die zweite Niederlage innerhalb einer Woche. Am letzten Wochenende verloren die DSC-Mädels bereits im Supercup gegen den Schweriner SC.