DRK ruft mit aller Dringlichkeit zur Blutspende auf

Zuletzt aktualisiert:

In den Krankenhäusern der Region werden Blutkonserven knapp. Das Deutsche Rote Kreuz appelliert deshalb an alle gesunden Sachsen, trotz der Corona-Krise weiterhin Blut zu spenden. Andernfalls sei die lückenlose Versorgung von Patienten bald nicht mehr zu gewährleisten.

Bei uns in Chemnitz können sich Spender beim DRK auf der Zeisigwaldstraße melden. Die Blutspende ist in Sachsen vom Versammlungsverbot ausgenommen. Weitere Termine und Infos finden Sie hier.