Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Pöhl

Zuletzt aktualisiert:

In Neudörfel bei Pöhl sind bei einem Unfall am Donnerstagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ursache für den Crash war, dass die 74-jährige Verursacherin beim Linksabbiegen einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen hatte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 30.000 Euro.

Eins der Fahrzeuge war ein Elektroauto. Dessen Bergung war schwierig, hieß es von einem Reporter vor Ort. Es habe Probleme mit dem Abschalten der Batterie gegeben. Der E-Opel wurde in einen Container verfrachtet, abtransportiert und steht jetzt mehrere Tage unter Beobachtung, damit nichts anbrennt.