Digitale Kulturangebote in Annaberg gehen weiter

Zuletzt aktualisiert:

Annaberg-Buchholz setzt weiter auf seine digitalen Kulturangebote. Auch wenn viele Museen wieder geöffnet haben, werden die Kurse und Führungen im Netz fortgesetzt, hieß es von der Stadtverwaltung.

Den Auftakt macht am Montag, 18 Uhr, der nächste Teil „100 Meisterwerke aus den städtischen Museen“. Am Dienstag gibt es wieder eine Ausgabe von „Erzgebirgisch für Anfänger“. Es ist die vorerst letzte Folge. In der Erzhammer-Online-Werkstatt wird am Mittwoch gezeigt, wie Entspannungsmalen und Stimmungsanalyse funktioniert. Am Donnerstag machen die Annaberger Nachtwächter Lust auf die nächste öffentliche Stadtführung.

Die digitale Woche endet am Freitag mit einem Angebot der Klöppelschule "Barbara Uthmann". Gezeigt wird, wie ein Schmucktextil aus Edelstahl geklöppelt wird und als Armband, Halskette oder Gürtelbesatz verwendet werden kann. Alle Infos zu den Angeboten finden Sie auch hier.