DFB-Pokal: Dynamo trifft auf den VfB Stuttgart

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesligisten VfB Stuttgart. Das ergab die Auslosung im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund am Sonntagabend. Als Losfee fungierte dabei der ehemalige Dortmunder Fußballprofi Kevin Großkreutz. Als Zweitliga-Absteiger haben die Schwarz-Gelben das Heimrecht. Die Erstrundenspiele werden zwischen dem 29. Juli und 1. August ausgetragen. Eine genaue Terminierung erfolgt in den nächsten Wochen.

Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker sagt zur Auslosung: „Das ist definitiv ein attraktives Los und eine interessante Begegnung. Wir freuen uns, in unserem ‚Wohnzimmer‘ auf den VfB Stuttgart zu treffen. Mit unseren Fans im Rücken werden wir versuchen, dem Bundesligisten einen tollen Pokalfight zu bieten.“

Das letzte Pflichtspiel beider Mannschaften gab es Ende Mai 2020. Damals unterlag die SGD im heimischen Stadion mit 0:2. An den letzten Heimsieg gegen den VFB werden sich allerdings noch viele zurückerinnern. Mitte Oktober 2016 gewannen die Schwarz-Gelben gegen die Stuttgarter mit 5:0. Mit dabei war auch Rückkehrer Stefan Kutschke, der damals den Treffer zum 1:0 erzielen konnte.