Deutscher Verlagspreis wird in Leipzig verliehen

Zuletzt aktualisiert:

Der Deutsche Verlagspreis wird am Mittwoch in Leipzig verliehen.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth zeichnet 66 kleinere und unabhängige Verlage aus. Die meisten Preisträger bekommen eine Prämie von 24.000 Euro. Ein Sonderpreis in Höhe von je 60.000 Euro geht an drei ausgewählte Verlage. Welche das sind, wird ab 19:00 bei der Verleihung in der Kongresshalle bekanntgegeben.

Insgesamt gingen in diesem Jahr 338 Bewerbungen für den Verlagspreis ein. Er wird bereits zum vierten Mal vergeben.