• Foto: CFC

    Foto: CFC

Der CFC hat einen neuen Vorstand

Zuletzt aktualisiert:

Der Aufsichtsrat des CFC hat einen neuen Vorstand bestellt. Das hat der Verein am Donnerstagabend bekanntgegeben. Romy Polster aus dem bisherigen Notvorstand ist neue Vorsitzende. Ihr Stellvertreter ist der ehemalige Oberstaatsanwalt Siegfried Rümmler. Der Geschäftsführer der Chemnitzer FC Fußball GmbH, Michael Reichhardt sowie Sportdirektor Armin Causevic komplettieren das Gremium. 

„Nach der hervorragenden Arbeit im Notvorstand war es für uns im Aufsichtsrat nur der logische Schritt Romy Polster und Siegfried Rümmler auch in den Vereinsvorstand zu berufen. Beiden ist es zusammen mit Udo Pfeifer außerordentlich gelungen, den Verein wieder in ruhiges Fahrwasser zu führen. Mit Armin Causevic konnten wir die nötige sportliche Kompetenz in das Gremium bringen. Seine Erfahrungen aus der langjährigen Arbeit in zertifizierten Nachwuchsleistungszentren namhafter Bundesligisten ist Gold Wert für unseren Verein. Michael Reichardt ist für das Gremium wichtig, damit zwischen dem e.V. und der GmbH künftig eine engere Verzahnung gewährleistet werden kann. Beides geht nur Hand in Hand“, erklärte Knut Müller, Aufsichtsratvorsitzender des Chemnitzer FC, die Entscheidung des Kontrollgremiums.