Demo von Fridays for Future zieht durch Dresden

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie sind Aktivisten von Fridays for Future in Sachsen wieder auf die Straße gegangen. Auf dem Dresdner Altmarkt hatten sich am Freitagmittag nach Angaben der Veranstalter etwa 1000 vorwiegend junge Leute versammelt. Die Teilnehmer wollten von dort durch die Innenstadt bis zum Alaunpark in der Dresdner Neustadt ziehen. «2020 müssen auch trotz Corona endlich die notwendigen Maßnahmen folgen», sagte Friederike Fischer von den Organisatoren der Demo.

Auch in anderen sächsischen Städten, so Leipzig Grimma, Wurzen, Chemnitz und Zwickau waren Aktionen für den Klimaschutz angekündigt.