Demo gegen Bundespolitik in Chemnitzer Innenstadt

Zuletzt aktualisiert:

Mit Fahnen, Lautsprecherwagen und Lichterketten sind gestern Abend in Chemnitz mehrere tausend Menschen auf die Straße gegangen. Um gegen die Politik der Bundesregierung zu demonstrieren, zogen sie vom Schillerplatz aus über die Straße der Nationen und den Innenstadtring bis zum Marx-Kopf an der Brückenstraße.

Die Teilnehmer forderten auf ihren Plakaten zum Beispiel den Rücktritt der Ampel-Koalition, den Nato-Austritt und einen Stopp deutscher Waffenexporte. Kritisiert wurden auch die Russland-Sanktionen sowie die Energiepolitik.