• Foto: Archiv

    Foto: Archiv

Cottbuser Hauptbahnhof für 30 Mio Euro modernisiert

Zuletzt aktualisiert:

Der Cottbuser Hauptbahnhof ist wieder eine Visitenkarte für die Stadt. Dafür hat die Deutsche Bahn rund 30 Millionen Euro ausgegeben. Sanierung und Modernisierung sind nun abgeschlossen.  Vier Jahre war der Bahnhof eine Baustelle.

Bahnsteige und Bahnsteigdächer wurden erneuert. Zu den Zügen kommen Reisende nun auch mit dem Aufzug. Sie haben kurze Wege durch den neuen Personentunnel. Digitale Anzeigetafeln wurden installiert. Durchsagen sind besser zu verstehen. Die Beschallungsanlage wurde erneuert.

Die Modernisierung eines der größten Bahninfrastrukturprojekte in den vergangenen 20 Jahren in der Lausitz.