• Kraftwerk Jänschwald, Maschinenhaus. Foto: Leag

    Kraftwerk Jänschwald, Maschinenhaus. Foto: Leag

Cottbus verlängert Fernwärmevertrag mit Leag

Zuletzt aktualisiert:

Cottbus bezieht weiter Fernwärme aus dem Kraftwerk Jänschwalde. Der Versorgungsvertrag mit der Leag wurde bis Ende 2032 verlängert. Damit soll sichergestellt werden, dass die Kunden während der Abschaltung des Heizkraftwerks Cottbus und während des Neubaus eines Gas-Heizkraftwerks Fernwärme erhalten. Oberbürgermeister Holger Kelch sagte: Stadt und Leag bleiben in diesen aufgewühlten Zeiten Partner.