• Foto: kmk

    Foto: kmk

Corona-Patient im Kreis Görlitz verstorben

Zuletzt aktualisiert:

Das Gesundheitsamt des Kreises Görlitz meldet einen Todesfall. Der Patient war an mit dem Corona-Virus infiziert. Nähere Angaben machte die Behörde nicht. 

Unterdessen steigt die Zahl der  Neuinfektionen weiter an. 26 Bewohner wurden positiv getestet.   Die Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen stieg auf über 42.  Die Infizierten kommen u.a. aus Görlitz, Großschönau, Hainewalde,  Olbersdorf, Ostritz, Seifhennersdorf, Weißwasser und Zittau.

Acht Patienten befinden sich im Krankenhaus, zwei von ihnen auf der Intensivstation.