• Fotomontage: Redaktion

    Fotomontage: Redaktion

Chemnitzer FC spielt um Finaleinzug beim Sachsenpokal

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC ist nach kurzer Sommerpause am Samstag wieder bei einem Pflichtspiel gefordert. Am Nachmittag steht das Halbfinale im Sachsenpokal an, das noch zur abgelaufen Saison gehört. Dafür müssen die Himmelblauen auswärts den Oberligisten Inter Leipzig schlagen.

Es ist außerdem das erste CFC-Spiel nach der Corona-Pause, das vor Zuschauern ausgetragen werden darf. 1.000 Fußballfans dürfen die Partie in Leipzig verfolgen. Anpfiff im Bruno-Plache-Stadion ist am Samstag um 16 Uhr.