• Archivfoto: Redaktion

    Archivfoto: Redaktion

CFC muss Ex-Sportdirektor nicht mehr bezahlen

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC kann eine seiner finanziellen Baustellen schließen. Ex-Sportdirektor Thomas Sobotzik hat einen neuen Job gefunden und kann damit von der Gehaltsliste gestrichen werden.

Er arbeitet künftig für den Regionalligisten Kickers Offenbach. Mit den Himmelblauen habe er eine Vereinbarung getroffen, die dem Club finanziell sehr entgegenkomme, sagte uns ein CFC-Sprecher. Sobotzik hatte sich im September freistellen lassen, aber weiterhin Gehalt kassiert.

„Da Thomas nun eine neue Aufgabe gefunden hat, konnten wir den laufenden Vertrag mit ihm zeitnah auflösen. Ich freue mich und bin zugleich erleichtert, dass wir damit diese finanzielle Belastung für den CFC beenden konnten. Der Schritt ermöglicht uns bald einen neuen Verantwortungsträger für den sportlichen Bereich zu präsentieren. Für seine neue Aufgabe wünsche ich Thomas alles Gute“, erklärte Uwe Hildebrand, Geschäftsführer des Chemnitzer FC.