CFC feiert Heimsieg gegen Chemie Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC hat in der Regionalliga einen Heimsieg gefeiert. Die Himmelblauen gewannen gegen Chemie Leipzig mit 1:0. Vor knapp 3.500 Zuschauern fiel die Entscheidung erst in der Schlussphase. Max Roscher erzielte in der 79. Minute das Tor des Abends. Auch die Gäste hatten noch Chancen, konnte diese aber nicht nutzen. Damit ist der Club bereits 14 Spiele in Folge ohne Niederlage und klettert vorübergehend auf Platz 5 der Tabelle. 

In der Halbzeitpause wurde das Viertelfinale des Sachsenpokals ausgelost. Demnach trifft der CFC auf den Sieger der Partie SC Freital gegen den Bischofswerdaer FV. Die Partie soll am letzten März-Wochenende ausgetragen werden.