• Logo: Lok Leipzig

    Logo: Lok Leipzig

Brisante Partie – Lok in Erfurt gefordert

Zuletzt aktualisiert:

Der 1. FC Lok Leipzig ist am Diens­tag­abend in der vierten Liga in Erfurt gefor­dert. Die Partie weckt böse Erinne­rungen. Im Juni vergan­genen Jahres musste das Spiel gegen die Zweite von Rot-Weiß Erfurt abgebro­chen werden, weil vermummte Lok-Fans das Spiel­feld gestürmt hatten. Zahlreiche Menschen wurden verletzt.

Lok wurde mit einer Geldstrafe und einem Geister­spiel bestraft. Gegen einige Täter, die identi­fi­ziert werden konnten, verhängte der Verein ein Hausverbot. Am Dienstag wollen die Blau-Gelben im Aufstiegs­kampf Wieder­gut­ma­chung betreiben. Anstoß in Erfurt ist um 17 Uhr.